Aktuelles

Wittumschule geschlossen ab Dienstag, 17.03.2020

 

Wie die Landesregierung in einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag erklärt hat, ist innerhalb des Kabinetts die Entscheidung getroffen worden, ab Dienstag, 17.03.2020 alle Schulen, Kindergärten und Betreuungseinrichtungen im Land wegen der aktuellen Corona-Krise bis zum Ende der regulären Osterferien (19. April 2020) zu schließen. Davon betroffen ist  natürlich auch die Wittumschule.

Das Wichtigste in Kurzform: Ab kommendem Dienstag, 17.03.2020 gilt:

 

  • Es findet keine Schule und keine Betreuung mehr in Kindergärten und Kitas und auch nicht mehr in Kindertagespflege statt.
  • Alle Eltern müssen die Betreuung ihrer Kinder selber organisieren.
  • Ausnahme: Notfall-Betreuungsmöglichkeiten (Klasse 1-6, von der 1. bis zur 6. Stunde) angeboten werden sollen Eltern, die in „systemrelevanten“ Berufsgruppen arbeiten, um deren unverzichtbare Arbeitstätigkeit weiter zu gewährleisten
  • Dabei handelt es sich um Eltern(teile) in Polizei, Pfleger*innen, Ärzt*innen, Busfahrer*innen, Feuerwehrleute, die für den Erhalt der notwendigen Infrastruktur gerade auch in dieser Krisensituation notwendig sind.
  • Wichtig: Dies gilt nur für Elternpaare, bei denen beide (!) Elternteile in solchen systemwichtigen Berufsgruppen arbeiten. Wenn nur ein Elternteil bei der Polizei, als Arzt oder Pflegerin etc. arbeitet, genügt dies nicht, deren Kinder werden nicht notbetreut, sondern dem anderen Elternteil wird abgefordert, die familiären(Betreuungs-)pflichten zu übernehmen.
  • Sollten alle genannten Faktoren auf Sie zutreffen, so melden Sie sich bitte spätestens bis Montag 16.03.2020, 11 Uhr im Sekretariat der Wittumschule.
  • Einschränkung der Sozialkontakte jedes Einzelnen auf das Notwendigste, Zurückfahren des öffentlichen Lebens soweit wie möglich
  • Kein Einsatz von Großeltern in der Kinderbetreuung
  • Das Sekretariat ist während der gesamten Zeit, zu den üblichen Öffnungszeiten besetzt.
  • Bitte bedenken Sie, dass die Schulschließung keine Ferienzeit ist. Ihre Kinder werden von den Lehrkräften mit Aufgaben versorgt. Wir bitten Sie die Bearbeitung sicher zu stellen.

 

Begründung der Maßnahmen:

 

  • Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, die umfassende, drastische und einschneidende belastende Maßnahmen erforderlich macht und die Solidarität aller verlangt.
  • Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger steht im Mittelpunkt
  • Kern der Maßnahmen ist die Verlangsamung der Coronavirus-Infektionsrate, um die Überlastung unseres Gesundheitssystems zu verhindern
  • Zeitgewinn (eine spätere Ergreifung der Maßnahmen würde für den zu erzielenden Effekt zu spät kommen, deshalb erfolgen diese jetzt).
  • Gewährleistung, dass all jene, die eine medizinische Behandlung benötigen, diese auch erhalten
  • Die Maßnahmen sind alternativlos, auch wenn die Einschränkungen mit Zumutungen für die Bürgerinnen und Bürger verbunden sind.

 

Als Ansprechpartnerinnen im Rathaus stehen am Montag zur Verfügung Frau Aydinöz und Frau Kohout, Telefon 8007-40 und -42.

Über alle weiteren Entwicklungen halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis,

 

Matthias Rieger               Peter Hutzel

Willkommen bei der Wittumschule Urbach

Alle sind uns wichtig - dafür arbeiten wir gemeinsam

22
Apr

Achtung: Schulanmldung neue Klasse 1 voraussichtlich am 22.04.2020

  März 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31